Immagine 1 Immagine 2

Privacy

Information zur Privacy gemäß ital. Gesetzerlass Nr. 196/2003

"Sehr geehrter Kunde,
Padana Tubi & Profilati Acciaio S.p.A. möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass die personenbezogenen Daten, die Sie unserem Unternehmen melden oder zu deren Kenntnis wir im Rahmen unserer Aktivität gelangen, auf manuelle Weise und/oder durch elektronische Datenverarbeitung auf der Grundlage der Prinzipien der Korrektheit, der Fairness, der Transparenz und des Schutzes der Vertraulichkeit sowie Ihrer Rechte verarbeitet werden, die vom ital. Gesetzerlass Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (""Gesetz zum Schutz der personenbezogenen Daten"") vorgesehen sind.
Gemäß § 13 des ital. Gesetzerlasses Nr. 196/2003 machen wir Ihnen daher die folgenden Angaben:
1. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns angeben, werden für die folgenden Zwecke verarbeitet: Verwaltung, kaufmännische Statistik und Marketingstatistik, mit der Möglichkeit des Zugriffs auch durch Tochtergesellschaften, Dachgesellschaften und Partnergesellschaften von Padana Tubi & Profilati Acciaio S.p.A.
2. Die Verarbeitung erfolgt mit den folgenden Modalitäten: manuell und/oder durch elektronische Datenverarbeitung oder auf sonstige Weise in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des ital. Gesetzerlasses Nr. 196/2003.
3. Die Angabe der Daten ist fakultativ; die eventuelle Weigerung, die Daten anzugeben, kann jedoch dazu führen, dass wir unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen nicht abwickeln und/oder fortsetzen können.
4. Der Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist:
Padana Tubi & Profilati Acciaio S.p.A. mit Firmensitz in Via Portamurata 8/A, 42016 Guastalla (RE), Italien, vertreten durch den Geschäftsführer.
5. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist der Geschäftsführer.
6. Sie können jederzeit Ihre Rechte gegen den Rechtsinhaber der Datenverarbeitung gemäß § 7 des ital. Gesetzerlasses Nr.196/2003 ausüben, den wir hier zu Ihrer Bequemlichkeit vollständig wiedergeben: Ital. Gesetzerlass Nr. 196/2003, § 7 - Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und sonstige Rechte
1. Der Betroffene hat das Recht auf Bestätigung des Vorhandenseins von ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch falls sie noch nicht registriert worden sind, sowie deren Mitteilung in verständlicher Form.
2. Der Betroffene hat das Recht auf die folgenden Angaben:
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) die Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung;
c) die angewendete Logik im Fall des Einsatzes der elektronischen Datenverarbeitung;
d) die Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des gemäß § 5, Absatz 2 designierten Stellvertreters;
e) die Subjekten und Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten zugänglich gemacht werden können oder die als beauftragte Vertreter im Staatsgebiet, Verantwortliche oder Beauftragte in deren Kenntnis kommen können.
3. Der Betroffene hat das Recht:
a) auf die Aktualisierung, die Berichtigung und gegebenenfalls die Vervollständigung der Daten;
b) auf Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Blockierung der Daten, die in Verletzung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet werden, einschließlich derjenigen, deren Abspeicherung für die Zwecke, für die sie erfasst oder anschließend verarbeitet worden sind, nicht erforderlich sind;
c) auf die Bestätigung, dass die Operationen der Punkte a) und b) auch hinsichtlich ihres Inhalts den Subjekten zur Kenntnis gebracht worden sind, an die die Daten mitgeteilt oder weitergeleitet sind, mit Ausnahme des Falles, in dem dies unmöglich ist oder zu dem Einsatz von Mitteln führt, die den Datenschutzzwecken unangemessen sind.
4. Der Betroffene hat das Recht der vollständigen oder teilweisen Verweigerung:
a) der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen, auch hinsichtlich der Zwecke, für die sie erfasst worden sind;
b) der Verarbeitung der ihn betreffenden Daten für Zwecke, die sich auf die Werbung, den Direktverkauf oder auf die Durchführung von Markt- und Kommunikationsforschungen beziehen."